Bereitstellung Polizeieinsatz

Dramatische Szenen haben sich am Sonnabend Mittag an der Gnarrenburger Straße in Bremervörde abgespielt. Um dem Zugriff eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei zu entkommen, sprang ein 37-Jähriger aus dem ersten Stock eines Hauses durch ein geschlossenes Fenster und verletzte sich dabei schwer. Vorausgegangen waren stundenlange Verhandlungen mit dem Mann, der damit gedroht hatte, sich etwas anzutun und seine Wohnung anzuzünden.

Weiterlesen

Brennt Werkstatt

Am Mittwochabend wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Bevern zu einem gemeldeten Werkstattbrand in die Lloydstr. alarmiert. In einer dort ansässigen Servicewerkstatt für Nutzfahrzeuge brannte im Inneren ein Oldtimer. Unmittelbar nach Eintreffen wurden zwei Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Weiterlesen

Brennt Küche – Menschenleben in Gefahr

In der Straße Am Lagerberg kam es am Mittag zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus. Im Erdgeschoss brannte es in einer Wohnung in der Küche. Die Mieterin hatte die Wohnung zügig verlassen. Weil sich der Rauch auch im Treppenhaus ausbreitete, konnten die Bewohner der darüberliegenden Wohnungen diese nicht durch das Treppenhaus verlassen. Bei unserem Eintreffen wartete deshalb ein Bewohner auf einem Balkon im 1.OG auf unsere Hilfe. Er wurde bereits durch den zuvor eingetroffenen Rettungsdienst betreut und mittels Steckleiter von uns gerettet. Im Gebäude selbst konnten zwei Trupps unter Atemschutz das Feuer in der in Vollbrand stehenden Küche mittels zweier C-Rohre bekämpfen. Außerdem belüfteten wir die Wohnung. 

Weiterlesen