Truppmannausbildung Teil I und II in Bremervörde erfolgreich abgeschlossen

Die Coronapandemie hat im letzten halben Jahr auch vor den Feuerwehren kein Halt gemacht. Sowohl die Aus- als auch die Fortbildungen sind von heute auf morgen zum Erliegen gekommen. Um so erfreulicher ist es, das jetzt wieder nach einem ausgearbeiteten Hygienekonzept unter Coronabedingungen die Feuerwehrmänner und -Frauen sich in der Stadt Bremervörde Weiterbilden konnten. Am Sonnabend fanden nun die Prüfungen der Truppmannausbildung Teil I und II am Bremervörder Feuerwehrgerätehaus statt. 

Weiterlesen

Brennt Werkstatt

Am Mittwochabend wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Bevern zu einem gemeldeten Werkstattbrand in die Lloydstr. alarmiert. In einer dort ansässigen Servicewerkstatt für Nutzfahrzeuge brannte im Inneren ein Oldtimer. Unmittelbar nach Eintreffen wurden zwei Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Weiterlesen

Sturmtief “Sabine”

9 Einsätze im Stadtgebiet

Am vergangenen Wochenende tobte das Sturmtief Sabine in weiten Teilen Deutschlands. Wie in vielen Medien vorhergesagt und berichtet wurde, sollte das Sturmtief am Sonntag und Montag auf den Nordwestlichen Teil Deutschlands treffen. 

In den Mittagsstunden nahm die Unwetterfront Kurs auf den Landkreis Rotenburg (Wümme) und erwischte uns gegen 13:30 Uhr. Bis zum Abend waren im gesamten Stadtgebiet Bremervörde 7 Einsätze durch den Meldekopf der Stadtfeuerwehr disponiert worden, 2 weitere folgten in der Nacht bzw. am Morgen des Montags. 

Weiterlesen

Mitgliederversammlung 2020

Große Wertschätzung für Feuerwehr – insgesamt 123 Einsätze in 2019

Für die Feuerwehr Bremervörde war das vergangene Jahr ein relativ ruhiges Einsatzjahr. Zwar gingen die Alarmierungen stark zurück, trotzdem kann bei einer Feuerwehr in dieser Größenordnung nicht von einem „ruhigen Jahr“ gesprochen werden. Während der Mitgliederversammlung am Freitagabend im Hotel Daub präsentierte Ortsbrandmeister Holger Naubert die aktuellen Zahlen seiner Jahresstatistik.

Weiterlesen
1 2 3